Sondengänger Ausrüstung

Zur Sondengänger Ausrüstung gehört natürlich ein Metalldetektor. Diesen gibt es in ganz verschiedenen Preiskategorien, also von günstig bis teuer. Für den Einstieg sollte ein einfaches Gerät vollkommen ausreichen. Allerdings sollte nur vielleicht nicht unbedingt das erstbeste billige Produkt sein, welches dir in die Hände gerät. Du möchtest sicherlich kein Spielzeug. Achte also darauf, dass geeignet ist und Einsatzfähigkeit nicht eingeschränkt ist.

.

Sondengänger Ausrüstung kann man ausleihen

Unter Umständen gibt es die Möglichkeit, im Vorfeld ein Gerät auszuleihen. Dann hast du die Chance, das Gerät deiner Wahl ausgiebig zu testen. Schau hierfür einfach mal in die einschlägigen Kleinanzeigenportale.
Ich persönlich bevorzuge die Metalldetektoren von Garrett. Allerdings nutze ich diese auch aus beruflichen Gründen und bin mit der Funktionalität zufrieden. „Augenzwinkern“

.

Schutz und Müll

Wenn dein Metalldetektor noch keinen Spulenschutz besitzt, dann sollte dieser unbedingt auf deiner Anschaffungsliste stehen. Bei ungünstiger Wetterlage wird außerdem ein Regenschutz sinnvoll sein. Ich selbst besitze zwar keinen (mehr) und weiß mir mit einem Plastikbeutel zu helfen. Diesen kannst du bei Notwendigkeit schnell als Regenschutz einsetzen.
Übrigens… Ein paar Müllbeutel dabei zu haben, das macht auch im Interesse des Umweltschutzes Sinn. Wir Schatzsucher streifen durch die Natur. Da findet man einiges, was dort nicht hingehört.

.

Kopfhörer

Auch Kopfhörer gehören zur Sondengänger Ausrüstung. Zum einen vermeidest du es, andere zu nerven, denn dein Metalldetektor wird (für Andere lästige) Töne ausspucken. Zum Anderen ermöglichen sie dir ein leises, geheimnisvolles und geräuschloses vorgehen.

.

Sondengänger Ausrüstung – Ersatzbatterien im Rucksack

Batterien oder Akkus sind Teil der Sondengänger Ausrüstung. Davon brauchst du ein paar und dementsprechend auch ein geeignetes Ladegerät. Nichts ist ärgerlicher, als wenn im spannendsten Moment der Saft ausgeht und du nicht für den notwendigen Nachschub sorgen kannst.

An dieser Stelle wird auch schon klar, dass auch ein Rucksack zur Sondengänger Ausrüstung gehört.. Schließlich muss dieser ganzen Krempel auch irgendwo verstaut werden.

.

Werkzeug für das Grobe

Anschließend möchte ich zum Werkzeug, für die Sondengänger Ausrüstung, kommen. An erster Stelle sollte ein Klappspaten stehen. Den brauchst du unbedingt, er ist multifunktional und nimmt nicht viel Platz im Anspruch. Gegebenenfalls kann auch eine Spitzhacke oder oder kleinere Axt auf deiner Einkaufsliste stehen. Erstere ist hilfreich, um den Boden zu lockern. Letztere brauchst du, wenn du dir deinen Klappspaten nicht, beim Beseitigen von lästigen Wurzeln, zerrammeln möchtest.

.

Weitere Sondengänger Ausrüstung

Ein paar Dinge, an die man vielleicht nicht gleich denkt, sind eine kleine Erste Hilfe Ausstattung, ein Antizeckenspray, ein Paar strapazierfähige Handschuhe und eine Taschenlampe. Außerdem ist ein Sammelbehälter (-Beutel) für deine Fundstücke anzuraten. Ein Rucksack gehört schon zu deiner Sondengänger Ausrüstung. Deshalb bekommst du diese Kleinigkeiten leicht verstaut.

.

Letzte Worte

Es hilft auch die beste Sondengänger Ausrüstung nicht, wenn Du nicht folgendes bedenkst: Jeder ist für sein Handeln verantwortlich, also auch Du. Beachte deshalb stets geltendes Recht, bevor Du Dein Abenteuer startest. Häufig benötigst Du eine Genehmigung, aber es könnte (z. B. Denkmalschutzbelange) auch verboten sein.