Geocaching mit Smartphone – Was du wissen solltest

Früher benötigte man noch ein GPS-Gerät von Garmin*, doch heutzutage ist Geocaching mit Smartphone problemlos möglich. So hast du mittlerweile auch hier, vorausgesetzt du hast die entsprechenden Apps installiert, die Möglichkeit papierlos geocachen zu gehen. Dabei spielt es auch keine Rolle, ob du ein Android-Smartphones* oder ein iPhone* verwendest.

Ganz nebenbei möchte ich dein Interesse für ein paar weitere Beiträge wecken, welche für dich interessant sein könnten. In diesen erhälst du beispielsweise Informationen zu den Themen Kosten für Geocaching, außerdem UV-Lampen, sowie wie du Geocaches nach Favoriten, oder nach Owner suchen kannst. Klick dich einfach mal hinein.

Premium-Account für Geocaching mit Smartphone

Für das Geocaching mit Android-Smartphones* ist es natürlich sehr hilfreich, wenn du bei Geocaching.com über eine Premium-Member-Mitgliedschaft verfügst. Erst dann kannst du alle Funktionen im vollen Umfang nutzen. Außerdem werden dir nur dann alle verfügbaren Geocaches angezeigt, denn es gibt einige, welche nur für Premium-Member verfügbar sind. Dabei handelt es sich übrigens um eine Funktion, welche der Eigentümer eine Geocaches aktivieren kann. Geocaching.com bietet dafür also nur die Funktion an, da dieses von manchen Geocachern in der Vergangenheit gewünscht war.

Bestseller Nr. 1

* = Affiliate-/Werbelinks / Letzte Aktualisierung am 30.09.2022 um 12:36 Uhr / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Darstellung durch das Plugin AAWP*.

Weshalb ein Outdoor-GPS-Gerät besser ist

Persönlich bevorzuge ich gegenüber dem Geocaching mit Android-Smartphones* mein gutes GPS-Gerät von Garmin*. Hier muss ich mir auch keine Sorgen machen, da dieses deutlich robuster ist.

Bestseller Nr. 1
Der offizielle Geocaching-Guide*
  • Hoëcker, Bernhard (Autor)

* = Affiliate-/Werbelinks / Letzte Aktualisierung am 28.09.2022 um 01:11 Uhr / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Darstellung durch das Plugin AAWP*.

Basic-Member für Geocaching mit Smartphone

Natürlich funktioniert Geocaching mit GPS-Gerät von Garmin* auch ohne Premium-Member-Mitgliedschaft. Allerdings wird dann, in der hauseigenen Geocaching-App, nur eine kleine Anzahl von Geocaches angezeigt. Dabei handelt es sich außerdem nur um die traditionelle Versteckvariante. Dieses mag für den spontanen kleinen Abstecher ausreichend sein, aber für einen schönen Geocaching-Ausflug mit Sicherheit nicht.

Bestseller Nr. 1

* = Affiliate-/Werbelinks / Letzte Aktualisierung am 28.09.2022 um 01:11 Uhr / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Darstellung durch das Plugin AAWP*.

Vorsicht ist geboten

In der Vergangenheit gab es immer wieder Tools*, welche die Basic-Member-Beschränkungen umgangen haben. Dadurch hatte man alle Funktionen, welche von Groundspeak zur Verfügung gestellt werden. Auch jetzt wird es noch solche Programme geben. Allerdings riskiert man damit die Sperrung seines Accounts, da damit gegen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Groundspeak verstoßen wird. Außerdem ist es nicht fair gegenüber den anderen Mitspielern. Deshalb sollte man nicht zu knauserig sein und den schmalen Taler bezahlen, wenn man auch alles nutzen möchte.

Ganz nebenbei möchte ich dein Interesse für ein paar weitere Beiträge wecken, welche für dich interessant sein könnten. In diesen erhälst du beispielsweise Informationen zu den Themen Arbeit der Reviewer, außerdem wichtiges zum Geocache-Behälter, sowie die Geocaching Software GSAK, oder dem FTF (First to Find) und Voraussetzungen für einen Geocache. Klick dich einfach mal hinein.
Bestseller Nr. 1
Der offizielle Geocaching-Guide*
  • Hoëcker, Bernhard (Autor)

* = Affiliate-/Werbelinks / Letzte Aktualisierung am 28.09.2022 um 01:11 Uhr / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Darstellung durch das Plugin AAWP*.